Hetalia Manga kommt 2012

Gepostet am 10.11.2011, um 22:11 Uhr - Es gibt keine Kommentare.

Viele Fans haben Ewigkeiten gehofft, dass Hetalia den Weg nach Deutschland finden wird. In der Cosplayszene gibt es dutzende von Ihnen: Hetalia-Cosplayer. Ob es nun Amerika, Japan oder Italien ist – das ist egal. Tokyopop verkündete nun, dass der erste Mangaband in Deutsch ab 2012 in den Läden erhältlich sein wird.

Hetalia war ursprünglich ein Webcomic, in dem die Geschichte der Welt erzählt wird. Die jeweiligen Länder (darunter Russland, Amerika, Japan, Deutschland und das römische Imperium) werden entweder von einem männlichen oder weiblichen Menschen dargestellt. Meist wird der Character durch für das Land typische Sitten oder teils Vorurteile geprägt. Deutschland ist zum Beispiel blong und hat blaue Augen. Er ist sehr pünktlich, diszipliniert und trägt fast ausschließlich Uniform. Italien dagegen ergibt sich sofort, wenn ein anderes Land ihm zu nahe kommt und liebt Pasta über alles.
Bilddisclaimer: 1: Tokyopop, 2: Mr.Generation

(1) Von links nach rechts: Japan, Italien und Deutschland

Hetalia Cosplayer als Amerika

Hetalia Cosplayer als Amerika

  • Letzte Kommentare

  • Schlagwörter

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.