Carlsens Manga-App [German]

Gepostet am 16.07.2011, um 12:07 Uhr - Es gibt keine Kommentare.

This following entry is going to be in German. The englisch version of this text will follow soon!

Mangas mobil – mit einer App

Vor zwanzig Jahren ( 15.07.1991 )  brachte der Carlsen Verlag seine erste Manga-Reihe heraus. Nun, im Zuge der technischen Fortschritte und der immer zunehmenderen Digitalisierung, wurde eine Manga-App vorgestellt. Diese App ist gratis und bringt bereits zwei Manga mit sich: Dabei handelt es sich zum einen um „White Pearl“ von Nadine Büttner und „Luxus“ von Judith Park.

Derzeitig gibt es knapp 40 verfügbare Manga, die zwischen 1,59€ und 4,99€ zu kaufen sind. Einmal gekauft, kann man diese dann so oft wie man möchte herunterladen. Die App behält auch die japanische Leserichtung bei und bietet eine Zoomfunktion. Mit der Wichgeste in die entsprechende Richtung kann man zwischen den Seiten wechseln.

Laut Carlsen soll der Store regelmäßig mit neuem Material aufgestockt werden. Des weiteren gibt es Leseproben, die bei der Entscheidung zum Kauf helfen soll. Erwerben kann man beliebte Manga wie z.B. Vampire Knight, Angel Sanctuary oder Maid-Sama. Alles was man hierfür benötigt ist ein IPhone, IPad oder IPod Touch mit IOS 3.1 oder höher. Die App ist in drei Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch und Französich. Ausführliche Informationen könnt ihr auf der Website von Carlsen finden, die App finden ihr in ITunes (hier).

Ist die App Alltagstauglich?

Kurz und knapp gesagt: Ja. Das einzige Manko des IPhone ist es allerdings, dass das Display derartig klein ist. Man muss sehr viel zoomen und das wiederrum stört den Lesefluss. Mit dem IPad konnte ich die App leider nicht testen, aber durch das große Display könnte es definitiv besser sein. Die Blätterfunktion funktioniert nicht nur durch die Wischgeste, sondern auch durch leichtes antippen im linken oder rechten, mittleren Bereich des Bildschirms. Man muss aber sagen, dass unser Test-IPhone sehr träge auf den Wunsch umzublättern reagiert. Das kann natürlich an den großten Dateigrößen liegen.

Die App ist 22,8 MB groß und ist sehr übersichtlich strukturiert. Auch die beiden kostenlosen Manga müssen erst heruntergeladen werden. Die durchschnittliche Größe liegt hier bei 100MB pro Manga. Sofern man eine schnelle Internetleitung hat, ist das bei den schnellen Downloadservern kein Problem. Man sollte allerdings entweder unterwegs eine Datenflatrate haben oder ein WIFI-Netz zur Verfügung haben. Angenehm ist es übrigens auch, dass man seinen Facebook-Account für die App benutzen kann, oder einen Account bei Carlsen braucht, da man sonst keine Manga lesen oder herunterladen kann.

Fazit: Die Manga-App ist meiner Meinung nach eine sehr schöne Alternative zu dem großen Bruder aus Papier. Es sollte klar sein, dass das Lesegefühl von digitalen Manga nicht so schön ist, wie bei denen aus Papier. Aber: Die App spart Platz in der Tasche und dennoch hat man seine Lieblingsmanga dabei. Sobald ich mein IPad2 bekomme – werde ich diese App auf jeden Fall benutzen.

Die hier zur Verfügung gestellten Bilder unterliegen dem Copyright und Urheberrech von Carlsen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass diese Bilder nicht von mir stammen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Letzte Kommentare

  • Schlagwörter